03.03.2007, KVP Aargau

Parolen für die Abstimmungen vom 11. März 2007

Die KVP Aargau empfiehlt nachstehende Abstimmungsparolen: Nein zur Einheitskasse, Ja zur Verfassung des Kantons Aargau.


Volksinitiative "für eine soziale Einheitskrankenkasse": NEIN
Am 11. März 2007 hat das Volk die Frage zu beantworten, ob die heutigen Krankenkassen zu einem Monopol zusammengeschlossen werden müssen. Wie die genaue Finanzierung dieser Einheitskasse aussehen würde, wird von den Initianten nicht geklärt. Es besteht also die Gefahr, dass sich diese Einheitskasse zu einer zweiten IV verwandeln
würde, die überschuldet ist. Eine separate Krankenkasse, die das Leben schützt (Bsp. Pro Life), könnte es mit der Einheitskrankenkasse nicht mehr geben.

Verfassung des Kantons Aargau (Änderung vom 24.10.06): JA
Mehr Einsicht in die amtlichen Akten, wie diese Vorlage verspricht, ist auch für die Meinungsbildung von grosser Bedeutung.

 

Text ausdrucken
Tippfehler melden
Text weiterleiten
Ihre Meinung